Umba

Geburtsdatum:  Juli 2008 Geimpft:  Ja
Schulterhöhe  55 cm Sterilisiert / kastriert:  Ja
Höhe bis zum Kopf:  69 cm Microchipped:  Ja
Länge:  67 cm Vermittelt:  02.11.2012
Farbe:  grau und weiß

 


Beschreibung:
Umba wurde im Dezember 2010 an der Autobahn zwischen Limassol und Paphos streunend gefunden und zu uns gebracht. Umba war keinen Moment ängstlich, nein ganz im Gegenteil. Alle Tierheim Mitarbeiter waren sofort von seinem wahnsinnig lieben, verspielten und verschmusten Charakter gefangen. Aber eines fiel uns sofort auf, irgendetwas stimmte mit seinem Gangbild nicht???? Er hatte aber keine Verletzungen und rannte und spielte, als ob nichts los sei.
Wir ließen ihn röntgen und das Ergebnis war niederschmetternd, machte uns alle sprachlos und sehr traurig, denn die Röntgenbilder sagten uns, dass dieser fantastische Hund wohl kaum eine Chance auf eine Familie haben würde.

Umba hat auf der einen Seite einen Beinbruch, der wohl nie behandelt wurde und daher schief zusammen gewachsen ist und auf der anderen Seite einen zertrümmerten Hüftkopf.
Zum Einen stellt sich uns bis heute die Frage was diesem Tier wohl passiert sein mag und zum anderen, da die Verletzungen offensichtlich nie richtig behandelt wurden, was dieser Hund schon alles durchgemacht hat, welche fürchterlichen Schmerzen muss er schon ertragen haben!
Natürlich haben wir hier vor Ort nach Möglichkeiten einer Operation gesucht, nur gibt es hier auf Zypern einfach nicht die Möglichkeiten diese durchzuführen.
Nun lebt Umba schon fast 2 Jahre bei uns im Tierheim. Er bekommt täglich seine Schmerzmittel und wüsste man nicht, welches Schicksal er zu tragen hat, man würde es ihm nicht ansehen. Er ist ein fröhlicher Hund, fetzt mit seinen Hundekumpels durch seinen Zwinger. Spielt und schmust immer noch für sein Leben gerne. Wir sehen täglich wie lebenslustig er ist und wie gerne er mehr gefordert werden würde. Er möchte noch so viel erleben.

Wo ist die Familie, die sich schon immer einen fröhlichen kleinen Kasper gewünscht hat und von seiner kleinen Behinderung nicht abschrecken lässt?

Und manchmal geschehen auch Wunder, wir haben eine Klinik in Hamburg gefunden, die Umba kostengünstig operieren würde. Umba wird wahrscheinlich zwei Operationen nacheinander und im Anschluss Physiotherapie benötigen, diese Zeit wird er in einer Pflegestelle in Hamburg verbringen. Umba ist am 10.10. in Hamburg gelandet.... und wir werden weiter berichten.....

Update aus der Pflegestelle 26.10.2012:
Umba genießt sein Leben in Freiheit sehr. Er dankt es mit seinem tollen Charakter.

Umba hat sehr schnell die ersten Regeln gelernt (nicht hinter den Katzen herspringen, nicht ins Bett springen, kein Ziehen an der Leine und immer auf den Menschen achten) und möchte unbedingt gefallen.
Er ist seinem Menschen ein toller Begleiter und freut sich über jedes Lob.

Umba ist jedem Lebewesen gegenüber aufgeschlossen und freundlich und ein absolut sozialisierter Hund. Er fordert die Aufmerksamkeit seiner Menschen mit Nachdruck ein.

Nach nur 2 Wochen bei uns ist er fast "fertig". Unglaublich, dieser Wille und dieses Verständnis für die Regeln und vor allem unglaublich, wie er gelernt hat mit seiner Behinderung gut zu leben.
Schmerzmittel benötigt er derzeit gar nicht und trotzdem ist er fast genauso mobil wie ein gesunder Hund.

Unser Umbärchen hat unser Leben von der ersten Minute an bereichert.


Gut zu Kindern: Ja


Gut zu Katzen: Unbekannt

Gut zu anderen Hunden: Ja

Abgegeben: Dezember 2010

Kann besichtigt werden bei: Julia Shelter

Vermittelt: 02. November 2012

   
Copyright © 2019 Zypernhunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Besucherstatistik: Heute 12 : Gestern 537 : Woche 12 : Monat 8953 : Insgesamt 1392573

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online